10. Demokratie und Parlamente

  1. In jeder Ebe­ne sind Par­la­men­te für die wesent­li­chen Ent­schei­dun­gen und Geset­ze ver­ant­wort­lich.
  2. Die Par­la­men­te set­zen sich aus Abge­ord­ne­ten zusam­men, die von der jeweils unte­ren Ebe­ne bestimmt wer­den. das heißt, die Bür­ger einer COMUNIA bestim­men ihre Abge­ord­ne­ten für den regio­na­len Rat, die­ser sei­ne Abge­ord­ne­ten für den natio­na­len Rat usf.
  3. Die Bür­ger­be­tei­li­gung auf allen Ebe­nen und damit die unmit­tel­ba­re Demo­kra­tie sind durch die glo­bal garan­tier­te Mög­lich­keit eines Bür­ger­ent­scheids gewahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.